deutsch english france russian

Wichtiger Hinweis:

Informationen aus diesem Gesundheitsportal sollten Sie niemals als einzige Informationsquelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. …weiterlesen

Aktuelle Nachrichten aus dem Gesundheitswesen


Neue Ära in der Behandlung der Epilepsie
Forscher entdecken Therapierelevanz von Gendefekten bei schwer behandelbaren Epilepsien Genmutationen spielen eine zunehmend wichtige Rolle in vielen Bereichen der Medizin ... weiterlesen

Bestrahlung bei Hirntumoren? Eine neue, verlässlichere Einteilung erleichtert die Entscheidung
Methylierungsmuster als molekularer Fingerabdruck der Tumorzellen geben Hinweise darauf, wie aggressiv ein Meningeom ist und welche Therapie für den Patienten passt. Damit kann die bisherige ... weiterlesen

Stoßlüften ist besser als gekippte Fenster
Wohnung als erholsamer Rückzugsort vor Allergien. Die Pollenmenge in der Luft steigt europaweit deutlich. In Städten wurden Zuwächse von bis zu drei Prozent pro Jahr gemessen ... weiterlesen

Neue Ära in der Behandlung der Epilepsie
Forscher entdecken Therapierelevanz von Gendefekten bei schwer behandelbaren Epilepsien. Genmutationen spielen eine zunehmend wichtige Rolle in vielen Bereichen der Medizin ... weiterlesen

Was tun, wenn das Herz müde wird?
Hunde büßen ihre Lebensfreude ein, wenn das Herz nicht mehr richtig schlägt. Je früher Herzerkrankungen erkannt werden, desto besser die Therapiemöglichkeiten. Hunde sind ... weiterlesen

Kügelchen für Zappelphilipp/-a
Randomisierte, placebokontrollierte Studie belegt die Wirksamkeit individuell ausgewählter homöopathischer Arzneimittel bei der Behandlung von ADHS. Die betroffenen Kinder profitierten in ... weiterlesen

Atopische Dermatitis: Was tun, wenn es juckt und kratzt?
Allergien belasten das Wohlbefinden des Hundes. Sind die Auslöser bekannt, ist eine erfolgversprechende Therapie möglich. Eigentlich ist es jedes Mal das Gleiche. Ein oder zwei milde Tage ... weiterlesen

Veränderter Stoffwechsel von Krebszellen könnte Immunantwort stören
Tumoren entkommen dem Immunsystem, indem sie angreifende Abwehrzellen anlocken und umprogrammieren. Die Immunzellen stoppen dann nicht nur ihren Angriff auf den Tumor, sondern unterstützen ... weiterlesen

Präziser Blick in die Harnblase
Ein neues kombiniertes bildgebendes Verfahren soll es Ärzten zukünftig erleichtern, den Zustand der Harnblase optimal bewerten und noch präziser operieren zu können. Dafür ... weiterlesen

Selbsthilfe bei Heuschnupfen
Die Naturheilkunde und Homöopathie hält einige Selbsthilfemöglichkeiten gegen Hauschnupfen bereit. 1. 80% aller Patienten verspüren eine deutliche bis vollständige Linderung der Augen ... weiterlesen

DAK-Studie zeigt: Fasten immer beliebter
Immer mehr Menschen fasten. Seit 2012 stieg die Zahl der Fasten-Fans um 15 Prozent auf jetzt 59 Prozent. Neben Klassikern wie dem Verzicht auf Alkohol, Süßigkeiten und Fleisch rückt auch ... weiterlesen

Bessere Versorgung von Diabetikern
Die Barmer und der Deutsche Apothekerverband (DAV) haben neue Regeln für die Versorgung von Diabetikern mit Hilfen zur Blutzuckerbestimmung vereinbart. Bei der Versorgung mit Blutzuckermessger ... weiterlesen

Angeborene Blutarmut bei Kindern: Neue diagnostische Strategien – gezielte Behandlung
Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützt seit sechs Jahren translationale Forschung an der Universitätsklinik für Pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Immunologie Heidelberg: Neues Wissen ... weiterlesen

Seltene Erkrankungen europaweit erforschen und behandeln
Das Universitätsklinikum Freiburg gehört seit Anfang 2017 zu den zehn Europäischen Referenznetzwerken zu Seltenen Erkrankungen. Drei ermutigende Patientenbeispiele aus Freiburg. Rund ... weiterlesen

Die Zecke - ein 365-Tage-Parasit
Zeckenschutz bei Hund und Katze das ganze Jahr wichtig. ... weiterlesen

Meilenstein: Hauttest erlaubt frühe Parkinsondiagnose
Einer Gruppe deutscher Neurologen ist es erstmals gelungen, die Parkinson-Erkrankung über eine kleine Hautprobe festzustellen – und zwar noch Jahre vor Ausbruch der typischen ... weiterlesen

Früherkennung von Hörschäden mit dem Smartphone
App passt Klang der Musik an das individuelle Gehör an Immer mehr junge Menschen leiden unter Hörschäden. So stieg die Zahl der 15- bis 35-jährigen BARMER-Versicherten, die auf H ... weiterlesen

Wissenschaftler können die Wirkung eines Anti-Tumor-Medikaments auf Krebszellen im Labor vorhersagen
Wissenschaftler des OncoTrack Konsortiums, darunter auch Forscher der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik in Berlin, haben in einer ... weiterlesen

Krebsdiagnose aus dem Blut – Fakt oder Fiktion?
Kann eine einfache Blutprobe die invasive Entnahme von Tumorgewebe ersetzen? Können wenige Milliliter Blut sogar Mammographie und Darmspiegelung überflüssig machen? Was ist dran am Krebstest ... weiterlesen

Arzneimittel zum Aufkleben
Bei Wirkstoffpflastern auf Unverträglichkeiten achten Wirkstoffpflaster sind in der Handhabung besonders einfach und gelten daher als sehr praktisch. Sie können allerdings auch unerw ... weiterlesen

Seite: 7 << | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | >>