deutsch english france russian

Wichtiger Hinweis:

Informationen aus diesem Gesundheitsportal sollten Sie niemals als einzige Informationsquelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. …weiterlesen

Impressum


www.gesundheitsaspekte.de

Barth Kommunikation & Medien
Michael Barth, Alemannenstr. 20, D-76532 Baden-Baden, Journalist (Mgl. DPV - Deutscher Presse Verband e.V.)
(verantwortlich nach § 55 Abs. 2 RStV sowie V.i.S.d.P.)

Wir bevorzugen E-Mail-Kontakt: info@gesundheitsaspekte.de


Erläuterungen zum Datenschutz

Der Provider der Seiten (Sefrengo) erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
 
Das Portal integriert auch Google Analytics und Google Adsense, beide automatisierte Google-Web-Dienste. Google-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, kleine Textdateien, die auf Computern der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Der Online-Anzeigendienst Google-Adsense schaltet automasierte Anzeigen, die personalisiert sind. Cookies in Adsense sollen bessere Werbung ermöglichen. 

Informationen über Cookies werden in der Regel von Google an den Hauptserver übertragen und dort gespeichert, beziehungsweise je nach internationalen Datenschutzabkommen reguliert übertragen. Die automatisch erfassten Google-Analytics-Daten wie Internetbrowser, Betriebssystem, Ortsangaben oder Uhrzeit des Seitenaufrufs sind technische Daten und können mit anderen Daten bei Google zusammengeführt werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen auch dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
 
Sie finden im unteren Link weiterführende Informationen über die Verwendung von Google-Cookies. Auch Informationen zur Blockierung von bestimmten Werbungen finden Sie als Link. Sie können auch die Cookies-Speicherung bei Google Analytics durch die Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.  
 
Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics
Informationen zur Verwendung von Cookies bei Google
Informationen von Google zur Blockierung von Werbung: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

Externe Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die Inhalte der externen Links wurden beim Verlinken geprüft. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Inhalte der Links von den Betreibern der Seiten nachträglich verändert wurden. Sofern die Inhalte der externen Links in rechtlicher Hinsicht bedenklich sind, bitten wir um eine kurze Mitteilung, sodass wir diese Links löschen können. Unsere Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Seiten bzw. dem Server.

Personalisierte Daten

Neben automatisierten IT-Daten können andere Daten dadurch erhoben werden, da Sie uns diese freiwillig mitteilen. Hierbei kann es sich um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten wie Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer oder andere persönliche Informationen nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind. Dies erfolgt insbesondere auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen. Der Zugriff und die Verarbeitung personalisierter Daten im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten ist nur einer geschulten Stelle, unter Maßgabe der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), möglich.  Bei sensiblen Daten gelten generell die Grundsätze der Rechtmäßigkeit, der Zweckgebundenheit, der Datensicherheit und -sparsamkeit. Die  personalisierten Daten sind durch professionelle Schutzprogramme (Virenschutz etc.) gesichert, die den Stand der Technik widerspiegeln, und befinden sich in rechtskonformen Datenräumen, die in der EU unter anderem mit Drittländern in Artikel 45 (Datenübermittlung auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses) geregelt sind. Die personalisierten Daten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches (HGB § 257) und dem Umsatzsteuergesetz (UStG § 14 b) bleiben davon unberührt. Die Weitergabe personenbezogener Daten an Behörden erfolgt im Rahmen nationaler Rechtsvorschriften. Nach Art. 33 und 34 DSGVO kommen wir den Meldepflichten gegenüber den Datenschutzaufsichtsbehörden bzw. der Anzeigepflicht gegenüber dem Betroffenen nach, sofern es zu Datenpannen (z. B. durch Hacker-Angriffe oder Datenträgerverlust) kommt.

Widerruf, Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten

Sie haben nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das Recht, unentgeltich Auskunft über gespeicherte Daten zu Ihrer Person zu erhalten, einschließlich Herkunft und Empfänger Ihrer Daten sowie dem Datenverarbeitungszweck (Art. 15). Ihr Recht umfasst auch die Berichtigung falscher Daten (Art. 16) , die Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO - Recht auf Löschung, "Recht auf Vergessenwerden") soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.  Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ist in Art. 18. und das Recht auf Datenübertragbarkeit  in Art. 20 der DSGVO geregelt. Sie haben auch das Recht die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen. Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.  

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht jedem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Hier geht es zum Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Baden-Württemberg